Aktenzeichen XYberrasschungsei

Also, jetzt brauche ich aber wirklich mal Hilfe:

Mit Bastelschokoeiern kann man mir ja immer eine kleine Freude machen, auch wenn ich inzwischen finde, dass die Spielsachen längst nicht mehr so hübsch sind wie noch vor ein paar Jahren, als man meistens sogar noch mehr als zwei Teile zusammenstecken muss-
te. Es kann natürlich auch an mir liegen; – ich kann mich einfach zu gut konzentrieren und bin mit drei Einzelteilen noch nicht komplett überfordert.

Aber seit gestern grüble ich nun doch.

Grund ist dieses skatende Figürchen, das einen prima Salto schlagen kann, wenn man geschickt vorne auf die Spitze des Boards tippt. So weit, so gut.

Ich frag’ mich aber doch, und da birgt weder der Beipackzettel noch die Webseite des Herstellers einen Hinweis (selbst dann nicht, wenn man diesen „Code“ dort eingibt), was das Figürchen da eigentlich mit seiner linken Hand macht… Und hängt das eventuell irgendwie mit seinem überaus begeisterten Gesichtsaudruck zusammen?

skater1skater2

 – Alles, was ich bisher herausfinden konnte, ist: Es hat wohl irgendwas mit einem sport-
lichen Wettbewerb zu tun.

35 thoughts on “Aktenzeichen XYberrasschungsei

  1. Das ist sicher eine Wasserflasche, wiel uns doch ständig EINGETRICHTERT wird, dass wir gaaanz viel Wasser trinken müssen, obwohl jeder weiß, dass das Wasser immer knapper wird…und die Homöopathen sagen, dass das mit dem vielen Trinken völlig übertrieben und sinnlos ist und unsere armen Organe völlig überfordert und „ausnuddelt“. Mein Vater sagt immer zu diesem Thema, wenn er mal wieder aufgefordert wird, mehr zu trinken: „Ich habe nie viel getrunken, und deshalb bin jetzt schon 92!“ Eine klare Ansage, wie ich finde.

    • Ja, ich frage mich nämlich auch immer, wie diese Wüstenvölker das hinkriegen, mit einem Viertelliter Wasser am Tag auszukommen. Die lachen sich nämlich kaputt über die verweichlichten uffjedunsenen Touristen, die in 10 Minuten soviel ausschwitzen… 😉

      Mir fällt’s auch schwer, mehr als 2 Liter am Tag runterzukriegen. Von älteren Leuten hört man allerdings immer wieder, dass sie aus nachlassendem Durstgefühl zuwenig trinken und dann regelrecht dehydrieren. Deswegen muss man ihnen aber natürlich nicht gleich literweise Zwangsgetränke einflößen.

    • Es hat keinen Namen. Zumindest finde ich keinen. Vielleicht hab‘ ich auch nicht gut genug geguckt…?

      Es gibt aber wohl mehrere Mannschaften in verschiedenen Farben, die jeweils einen Skater, einen Trudler und ein irgendein anderes Ding haben. Die soll man natürlich sammeln. Übrigens hat unser Kleines in der Animation auf der Webseite gar überhaupt nix in der Hand. Hm.

        • Hab‘ eben noch mal geguckt, finde aber wirklich keinen Namen, obwohl man sogar seine Lieblingsfigur aus dem Grüppchen wählen kann. Eventuell ist es mir aber auch lieber, den Namen nicht zu wissen. In mir setzen sich nämlich schon wilde Assoziations- und Alliterationsketten in Gang… :))

          • Zum Beispiel? :>>
            Vermutlich haben die den nur vergessen, ist bestimmt ein seltener Fehldruck, der in 100 Jahren drei Milliarden Euro wert sein wird. Gut, in 100 Jahren ist der Euro auch nichts mehr wert, aber immerhin …

  2. ich würd mal ganz harmlos sagen, das soll n Klischee sein. Diese Skater neigen ja angeblich dazu, dauernd „ICH WAR HIER“ an alle möglichen Gegenstände zu malen… sogar hier im Blog schlagen sie dauernd zu mit ihren TAGS…

  3. huhuu, liebe theobastelina!

    ich weiss, dass ich es vermute, dass ich es wissen könnte, wenn ich denke, dass es das ist was ich ahne!:

    es ist das ende eines halteseiles, welches am anderen ende am boot befestigt ist, (wiederum)welches man unbedingt zum besseren verständnis benötigt, liebe theo..

    leider weiss man nicht, in welchem ei sich teil 2 befindet, da hilft also nur kaufen kaufen kaufen oder wöchentliche geburtstage mit wunschzettel vortäuschen…

    „andere gedanken zum objekt machen den satz schmutzig und werden gnadenlos weggedacht“ :>>

    das hat nun nicht lenin gesagt, jedoch ist träumen immer richtig 😉

    liebe wochenbastellgrüsse,

    jenne :wave:

    • Och so…, – Wasserski? 😉 Könnte natürlich auch sein, lieber Jenne. Dann kommt der begeisterte Gesichtsausdruck sicher von Sonne, Strand und Wellen. Das passt ja auch viel besser zu einem Kinderspielzeug. Dann brauch‘ ich jetzt nur noch 47 Eierchen, um die darin befindlichen Seilstückchen zusammen zu knoten und das ganze dann hier über’n Maschsee zu ziehen. :))

      Schokoverschmierten Winker!
      Theo

Schreibe einen Kommentar zu inlimbo Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)