15 thoughts on “Der neue…

  1. :)) :)) :))
    es könnte aber auch sein, dass es eine suppe mit vielen stückchen drin ist, worauf der löffel ruht. *g*
    oder aber es handelt sich um eine herzhafte götterspeise und der inhalt des tellers ist geliert. *g* 😀

      • Da haste aber sowas von recht! Habe in letzter Zeit extrem eklige und geschmacksverirrte Kreationen ausprobiert, weil ich mich mit meinen Ostergaben nicht blamieren wollte. Greife nun zum stinknormalen selbstgebackenen Schokoladenkuchen zurück, der schmeckt wenigstens immer. Ich habe sowieso für mich festgestellt, dass die einfachen Sachen mit nicht so viel verschiedenen Zutaten drin meistens auch die besten sind. Bei Gewürzen nie mehr als drei, sage ich immer vor mich hin, wenn ich koche. Und bei Shokoladenkuchen weiter nichts als Sahne, Kakao, Zucker, Ei und Mehl(gaaanz wenig)und paar nötigen Kleinigkeiten – ist total lecker

        • Und, liebe Annemikki, wie wäre es denn mal mit Rüberwachsung der Mengenangaben zu diesem grundguten Kuchen? 😉 Mit sowas bin ich doch immer zu locken… Vor allem, wenn eine Gelinggarantie gegeben wird.

          Übrigens bin ich ebenfalls Anhängerin der „Drei-Gewürze-Philosophie“! Außer, wenn ich indisch koche, da nehm‘ ich dann 3, …und noch 3, …und noch 3, … ;D

Schreibe einen Kommentar zu Anonymous Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)