38 und zu doof zum Atmen.

(Erstveröffentlichung: 8. Mai 2007)

Ich liege auf dem Wohnzimmerfußboden und schreie. Meine Beine rudern durch die Luft und ich bin mächtig sauer:„Scheiße! Die wollen mich doch wohl verarschen! Das geht überhaupt gar nicht!“ Ich versuche den Anweisungen zu folgen, komme durcheinander, brülle wieder dazwischen und verpasse den Anschluss.

Ich. Ich! Habe mir ein Pilates-Buch mit Trainings-CD gekauft, weil ich meine, ich käme jetzt in das Alter, in dem man mal was für sich tun könnte. Angeblich wird man von Pilates total straff und fit überall. Früher hab‘ ich immer mal über längere Zeiten Yoga gemacht, weil ich dann ruhiger wurde und es außerdem praktisch fand, gelenkig zu sein. *g*

Vom Yoga kenne ich es so, dass man beim Einatmen anspannt und beim Ausatmen entspannt. Beim Pilates soll ich es jetzt genau andersrum machen! Das macht mich total bekloppt, weil ich es einfach nicht hinkriege. 38 und zu doof zum Atmen. Also rege ich mich auf. Ich liege mit dem Gesicht auf dem Teppich und motze: „Ihr wollt mich doch nur alle fertich machen!“

Außerdem verstehe ich noch nicht so richtig, was die CD-Stimme z.B. genau mit „oben“ meint, wo ich im Moment meine Arme hinstrecken soll. Meiner Meinung nach ist oben alles, was weiter weg ist vom Teppich. Um meine Arme in diese Richtung zu strecken, müsste ich sie mir brechen lassen. Ich versuche es trotzdem. Neenee, definitiv die falsche Richtung… Also einfach mal grade in Verlängerung der Wirbelsäule über Kopf ausstrecken. Das geht. Beschließe, dass das jetzt mein neues „oben“ ist. Fühle mich schon viel straffer.

Die Hintergrundmusik nervt. So ganz schlimmes Sythie-Geschwurbel. Ich finde es ganz anstrengend, mir das anzuhören. Leider verbrennt diese Anstrengung kaum Kalorien.
Ich habe mal im Fernseher gesehen, dass es ein Fitness-Video für Punks gibt. Da hopsen und arbeiten 3 missmutig guckende Punkmädels zu entsprechender Musik in dicken Stiefeln in einer abgerockten Halle rum. Natürlich wird dabei auch ordentlich getreten und geboxt. Stimmt echt!

Leider habe mir damals die Bestelladresse nicht aufgeschrieben.

23 thoughts on “38 und zu doof zum Atmen.

  1. Danke.
    a.) fürs weiter Blogfüttern (auch mit Altmaterial)
    b.) dafür dass du mir gerade das Gefühl gegeben hast, dass meine peinlichen Yogaversuche völlig normal ablaufen. Ich sach‘ ja immer: Männer können keine zwei Sachen auf einmal machen z.B. auf einem Bein stehen und weiteratmen. Darum beneide ich euch Mädels. Echt jetzt.

    • a) Du bist wahrscheinlich einer der Wenigen, die auch das alte Zeug gelesen haben, aber ich finde durchaus, manches davon kann man ruhig noch mal zeigen. Außerdem geht so’n Januar schnell rum und ich bin ja auch präsent…

      b) Wer sagt denn, dass ich das gleichzeitig hinkriege? 😉

      • a) Genau, ich guck ja auch immer wieder gerne die alten Enterprise-Folgen.

        b) LOL. Hast du auch schon mal als einzig im Yogakurs (fast alle anderen bei mir sind Damen Ü50) einen total peinlichen Wadenkrampf bekommen? Während ich mich vor Schmerzen krümmte, musste ich mir den guten Rat anhören: „Lächeln nicht vergessen.“

  2. :)) So n Buch mit CD hatte ich auch mal! Hab aber schnell beschlossen das Buch ins Ragal zu stellen, bis alle Menschen serienmäßig mit einem Motion-Control-Chip und künstlichem Horizont ausgestattet werden. Im nächsten Leben halt dann… werde versuchen die Vorfreude auf die neue Gelenkigkeit inkarnationsübergreifend beizubehalten!

    • Ja, das wäre auch das Einzige, was ich versuchen würde, rüberzuretten… ;D

      Ich hab‘ das ziemlich lange gemacht und auch später noch mal damit angefangen und dann noch mal lange gemacht. Mir tut das auch saugut. Aber seit ich den Job hatte, hab‘ ich’s dann doch sausen lassen, weil ich immer so alle war.

  3. Ich hasse Pilates! Habe es aber noch nie ausprobiert UND WERDE DIES AUCH NIE TUN! Alleine schon das Wooort… und dass es ALLE Weiber tun müssen… Nääää!

    schön, deine alten einträge lesen zu können… ich lach mich jedesmal schlapp… 😉

    • DAS könnt’s sein! Obwohl da nur von einem Buch die Rede ist. Ich hab‘ ja’n Ausschnitt von ’nem Video gesehen. War tatsächlich eine Mischung aus gelangweiltem Kickboxen und Aerobic mit Flunsch.

Schreibe einen Kommentar zu DocTotte Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)