*ploink!*

Seit Tagen überlege ich schon, an wen Madame mich in den ständigen Kinotrailern so verblüffend erinnert. – Nu isser gefallen, der Groschen.

Avalee

Nicht, dass ich vorhätte, deswegen ins Kino zu gehen, aber: Das ist doch kein Musical oder so? Ohne Gesang doch, nein?

47 thoughts on “*ploink!*

  1. OMFG!
    Tic-Tac-Toe in 3D und Überlänge. Brauch ich sowas?
    Ich könnte mir statt dessen auch Zimtplätzchen auf die Kniescheibe nageln. Oder meine Sockenschublade aufräumen.

    Sehen abgelegte Popsternchen so aus, wenn man sie nach 20 Jahren wieder aus dem Keller zieht?

    BTW: wo hast du denn die prähistorische Brav0 her?

    • Ist ja nur Tic. Oder Toe? Weißesnich. 😉

      Sich mit angenagelten Plätzkes so richtig in die Sockenschublade zu knien, ist aber sicher die schönere Alternative. Kann man bei Manchen sicher auch mit’m Dschungelabenteuer vergleichen und gern „Musik“ bei hören… Ich empfehle ansonsten: Endlich mal mit’m Hämmerchen die Huckel aus der Raufasertapete klopfen oder Bunstifte sortieren.

      Die Bräiwo tauchte auf, als ich Miss Lee gegucklt hab‘.

      • Das mit dem Hämmerchen klingt lustich. Die Knubbels haben mich sowieso schon immer genervt. Mal sehen, was die Nachbarn dazu sagen sind ja ein paar Quadratmeter glattzuklopfen.

          • Hmm Reaktionen…weiß nicht…oder meinst du die Batterien von Silvesterraketen, die der Sohn meiner Nachbarn heute probehalber im Garten ausgerichtet hat und die auf meinen Balkon zielten haben was zu bedeuten?

            Buntstifte hatte ich keine nur verschiedenfarbige Neonmarker – jetzt hab‘ ich Netzhautpfeifen.

          • Um Himmels Willen! Bringt die arme Fichte in Sicherheit!

            Netzhautpfeifen ist doch ganz schön… Andere lecken für sowas an so kleinen Briefmarken rum. 😉

  2. Oh, Du alte Entenfresserin. Da ist was dran. Die sehen sich echt ähnlich. Ich war übrigens drin und kann Dich beruhigen. Kein Musical. Und er war toll der Film und diese Blaumenschen da… hach… wer is´ die andere da überhaupt auf der Bravo?

    • Na toll, den hab‘ ich jetzt weg… 😉

      Die auf der Zeitung ist übrigens Frollein „Ich-find-dich-scheiße“-Lee von Tic Tac Toe. Und blaue Leute seh‘ ich sicher übermorgen reichlich und auch in 3D.

      • Ich sag´s nicht mehr. ;D

        3D war bei uns leider ausverkauft. Ich hab ein paar mal während des Filmes gedacht, dass ich das in 3D nicht aushalten würde. War so schon eine Farben und Eindrücke und Wow und Bilderexplosion. Aber das hab ich natürlich nur gedacht um mich nicht weiter zu ärgern, dass wir die Karten zu spät und so… 🙄

        • Gut. 😉

          Für mich sind solche Filme nix, mir sind die Figuren irgendwie immer zu leblos, selbst wenn die Effekte noch so gut gemacht sind. Meine Freundin T. guckt aber auch gern sowas. Neulich hat sie sich 2012 angeschaut, und zwar nur der Effekte wegen.

          Vielleicht ganz gut, dass Ihr zu spät wart. nachher hättste noch so’n blauen Viech aufem Schoß gehabt!

          • Ich geh da doch so mit. Wahrscheinlich wäre ich in die Leinwand gelaufen und hätte mich avataren lassen. Der arme Koch. Nee. Is´ schon gut so.

            Ich fand die Effekte klasse – also überzeugend. Bin mal gespannt was Du sagst. Machste ´n Eintrag?

          • Hä? Hab ich das jetzt falsch verstanden? Jetzt muss ich nochmal den ganzen Eintrag von vorne und ich werde Dir beweisen, dass Du hingehen wirst!

          • Das war während meiner Ausbildung. Da hab‘ ich damit tasächlich auf der Leiter gestanden und Scheinwerfer ausgetauscht… :))!

            Und? Wird er noch getragen?

          • Das war bei uns ganz normal, so liefen auch die Kolleginnen rum. Schick sein war neben den handwerklichen Begabungen ziemlich wichtig. 😉

            Trug Cleopatra nicht Supermini?

          • Schick sein ist mir immer schon wichtig gewesen, ne … nicht schick eigentlich, eher trendy, cool, hip … oder so ähnlich. :))

            in echt jetzt??? und warum verkaufen die idioten dann nur so bodenlange gewänder??? :>

          • Och … in echt jetzt? :))

            Dich hab ich ja mal ganz kurz in einem Video vom Weltbloggertreffen gesehen, gaaanz kurz, und dann haste aber zackzack die Hand vor`s Gesicht gehalten oder so. 😉

            die schweine, ich kann nicht nähen!!!

          • Ja, fand ich echt schade, dass Du nicht kommen konntest. Und Totte auch nicht. Das wär‘ sicher turbulent geworden! :))

            Ja, das „Weltbloggertreffen“ war die reine Papparazzi-Veranstaltung. Offenbar hatte man sich so wenig zu erzählen, dass man sich ständig gegenseitig abgefilmt und geknipst hat. Dauernd hatte man so ein erigiertes Objektiv auf sich gerichtet. Das hat mich schon sehr genervt. Außerdem will ich nicht, dass mich hier alle erkennen können. Nach meinem Profilfoto seh‘ ich ja im Alltag nicht wirklich aus.

            Sekundenkleber! Das haben sie im alten Ägypten sicher auch schon so gemacht!

          • Ich fand`s auch schade. Nu ja, Arbeit ist Arbeit und ich kann sowas immer schlecht planen, weil ich manchmal ja auch Samstags ran muss.

            Verstehe ich und … ich hätte auch so reagiert. Nach dem Mist, den ich hatte (du weißt schon), hab ich vorerst auch mal mein altes Profilbild rausgenommen. Man weiß ja nie. 🙄

            das waren schon schlaue gesellen, die alten ägypter. deshalb sah nofretete auch immer so glatt und makellos aus, alles hinter die ohren geklebt, bestimmt.

          • Na, vielleicht gibt’s ja mal irgendwann wieder ein Treffen… 😉

            Ja, Vorsicht kann bei sowas nicht schaden, hier haben ja schon viele Ärger gehabt. Die Welt ist eben voller Idioten.

            Nee, die hat sich lecker Gesichtsmasken aus Eselsdung gemacht!:))

          • Ja, das habe ich gelesen, aber mir fiel nichts Tröstendes dazu ein. Mein Nachbar spielt ja immer so Lagerfeuerlieder auf seiner Schrummelklampfe, aber das ist finde ich nicht ganz so schlimm wie Dilettantenrap. Nur, wenn seine Singgruppe kommt (mit Klanghölzchen und so!), ziehe ich mich ans andere Ende der Wohnung zurück.

            Ich bin ganz froh, dass wir die 80er nicht mehr haben. Diese ewige cool-sein-müssen war gar nichts für mich! Aber ich bin eh‘ 20 Jahre zu spät geboren. Ein in der falschen Zeit gelandetes und sorgsam getarntes Hippiemädchen…

          • Klanghölzchen, wie schön! Geschreddert ergeben die garantiert stilvolles Granulat für Saunen, Hamsterkäfige und anspruchsvolle Hydrokulturpflanzen :>>

  3. Na ja – aber die Ohren, und dann das stylische Derma-Design im modischen Neo-Blue (wenn ich jetzt clever werde, würde ich „Derma-Design sofort rechtlich schützen lassen; aber ich bin nicht clever, sondern nur marginal); und, wie gesagt: da gibt es Agenturen… die suchen (und gestalten) das „typische“ oder „angesagte“ oder auch nur „durchschnittlichste“ usw. Gesicht (gibt es übrigens wirklich, so Spezialisten, aber ich glaube nicht, dass die hier zu Gange waren)…

    Häff fann!

  4. Schulligung, muss Dich enttäuschen: Derma Design gibt’s schon. 😉

    Ja, Durchschnittsgesichter (Furchtbares Wort. Klingt so halbiert!) zusammenrühren ist ein großer Sport der letzten Jahre. Aber den Idealtypus von Mensch hat man auch schon zu ganz anderen Zeiten gesucht…

    Ich hab‘ gehört, dass der Film wahnsinnig sauteuer gewesen sein soll (200 Millionen?), da würds mich nicht wundern, wenn Herr Cameron tatsächlich solche Spezialtypen beschäftigt hätte.

    Ich guck’s mir trotzdem nicht an. So, Herr Cameron! :>>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)